Post Thumbnail
Weitere Produktbilder
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

extremis | PANTAGRUEL

  • Design: Dirk Wynants, 2013
  • .
  • Zu PANTAGRUELs Vorgeschichte: GARGANTUA, die kultige runde Tisch-Bank-Gruppe von extremis, gibt es seit mehr als 20 Jahren. Der Erstling und Augapfel von Designer und extremis-Gründer Dirk Wynants entspricht allen Idealen, die diese Designmarke groß gemacht haben und hat sich international als markanter Designklassiker etabliert. Trotzdem wuchs bei Dirk Wynants das spontane Verlangen nach einem Nachfolger. Nicht als Ersatz – GARGANTUA bleibt weiterhin wichtiger Teil der Kollektion – sondern als Alternative, als Erweiterung.
    .
  • Der neue runde Picknicktisch wurde PANTAGRUEL getauft, nach Gargantuas Sohn in den literarischen Meisterwerken von François Rabelais. Es gibt frappante Übereinstimmungen zwischen den beiden Tischen, aber auch einige Unterschiede, etwa bei der Funktionalität und Ausstrahlung. Die runde Tischplatte des PANTAGRUEL ist mit einer Lazy Susan ausgestattet, einer drehbaren mittigen Platte. Die Beine sind zusätzlich zur feuerverzinkten Version auch mit weißer, erdbrauner oder schwarzbrauner Pulverbeschichtung erhältlich. Die Sitze sind nicht mehr höhenverstellbar wie bei GARGANTUA. Der Gesamteindruck ist robust, aber eine Spur feingliedriger, eleganter, von raffinierter Ästhetik.
  • .
  • Die Notwendigkeit, dem neuen Sprössling einen passenden Namen zu geben, war für extremis Anlass, das inspirierende Leben und Werk von François Rabelais, dem französischen Schriftsteller und Humanist des frühen 16. Jahrhunderts, nochmals unter die Lupe zu nehmen. Dirk Wynants hatte sich bei ihm bereits 20 Jahre zuvor einen Namen geliehen: Die Riesen Gargantua und sein Sohn Pantagruel sind die berühmtesten literarischen Figuren von Rabelais. Bis heute werden die Begriffe „rabelai’isch“ und „gargantuesk“ oft mit übermäßigem Essen und Trinken, schmutzigen Witzen und irdischen Genüssen in Verbindung gebracht. Wer jedoch Rabelais Werk wirklich kennt, weiß, dass der ungestüme Humor und die Satire eine tiefere Bedeutung hatten. Zwischen den Zeilen verteidigte Rabelais gewagte und bahnbrechende neue Ideen.
  • .
  • Die Berührungspunkte zwischen Rabelais und extremis werden in folgendem Kommentar treffend charakterisiert: „Rabelais ist ein Mann, der die Moderne ankündigt. Lachend verteidigt er die Religionsfreiheit, die Befreiung von mittelalterlicher Engstirnigkeit, die Lebensfreude und sogar die Selbstentfaltung des Einzelnen. Er ist ein großer Optimist, der uns an seinen Tisch einlädt, wo uns köstliches Essen und eine herzliche Atmosphäre erwarten.“
  • .
  • Das Möbelwerk lädt herzlich ein, mit Rabelais, Gargantua und Pantagruel am Tisch Platz zu nehmen…
  • .
  • Techsheet (pdf)

Artikelnummer: extrempantagruel

Verwandte Produkte